Politisch

Arian Kriesch bei seiner Bewerbungsrede zum Landevorstand am 60. Parteitag der FDP Bayern in FürthIch habe 2000 begonnen, mich politisch zu engagieren. Seitdem bin ich bei FDP und Jungen Liberalen aktiv. In dieser Zeit habe ich ehrenamtlich aktiv in verschiedenen Funktionen Verantwortung übernommen. Später wurde ich außerdem Mitglied bei amnesty international und beim Chaos Computer Club.

Ich engagiere mich politisch ehrenamtlich und aus Idealismus: Mein Ziel ist, dass Bayern, Deutschland, Europa und die Welt gesellschaftlich und wirtschaftlich liberaler werden. Dafür setze ich mich im Kleinen in der FDP ein. Es macht mir Spaß und ich halte es für eine wichtige Aufgabe, als Bürger die Politik unserer Demokratie mit zu gestalten und als Programmatiker bei JuLis und FDP mit anderen engagierten Bürgern neue Kozepte und Ideen als Antworten auf unsere Zeit zu entwickeln, zu diskutieren, auf den Prüfstand zu stellen und zu versuchen, politisch durchzusetzen.

Liberalismus ist mir das wichtigste politische Ziel. Freiheit verteidigt sich nicht von selbst. Die Freiheit des Einzelnen, die Freiheit der offenen Gesellschaft, die Freiheit von politischen und unpolitischen Zwängen und die Freiheit zur Verwirklichung der individuellen Persönlichkeit.